Mit ist bald alles scheißegal. Ich freu mich schon.

 

Elternabend-5
In einer Elterninitiative durchlebt man als Elternteil gefühlsmäßig mehrere Stadien. Manchmal mehrmals hintereinander. Das große Ziel ist das Erreichen von Stadium 5 und diesen Zustand nie mehr zu verlassen.  Ich befinde mich derzeit noch in 4, aber bald habe ich auch das hinter mir.

Stadium 1: Euphorie

Juhu, angenommen! Eine Elterninitiative, das bedeutet Mitgestalten! Voller Elan gehe ich auf jeden Elternabend,  biete mich hier und da an, übernehme Aufgaben und habe jede Menge Ideen.

Stadium 2: Routine

Ich bin eingearbeitet, weiß, was wann wo hin muss und bin zufrieden. Ich bringe meine Ideen bei den Elternabenden ein und mache gerne auch mal was extra.

Stadium 3: Ernüchterung

Die Ideen kommen nicht voran und die ein oder anderen Elternteile fangen langsam, aber sicher an, mir auf den Nerv zu gehen. Weil man muss ja erst im Elternabend noch klären, ob… Außerdem finde ich die Elternabend-Einladungen, die der Vorstand in allen Regenbogenfarben gestaltet, ziemlich dämlich. Und überhaupt dauert alles immer wahnsinnig lange. Meine Bereitschaft mich zu engagieren schwindet.

Stadium 4: Schmerz

Jeder Elternabend tut weh. Dass Menschen stundenlang darüber diskutieren können, welche Farbe die Wand im Bastelzimmer haben soll und ob Teppich A mit seinen schmutzabweisenden Eigenschaften nicht doch besser wäre als Teppich B, der zwar einerseits Bio ist, aber nicht in exakt den Maßen erhältlich und ob man nicht diese Frage erstmal vertagt, bis man sich überhaupt auf eine Wandfarbe geeinigt hat. Ich gehe aber noch hin, weil ich das Gefühl habe, es ist wichtig, dass ich meine Meinung vertrete.

Stadium 5: Scheißegal

Solange mein Kind gerne in den Kindergarten geht, ist mir alles wurscht. Ich schwänze so viele Elternabende wie möglich.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s